Beziehung / Inneres Kind

!
!

Lieben ein Leben lang

Dieses Buch zeigt auf einzigartige Weise, wie wir der Liebe im Alltag eine neue Dimension geben können, so dass sie immer tiefer und lebendiger wird. Ein unentbehrlicher Begleiter für Menschen, die sich eine dauerhafte Beziehung wünschen.

Birgit Dechmann, Elisabeth Schlumpf

317 Seiten

Was lässt Beziehungen gerade dann besonders werden, wenn sie viele Jahre dauern – danach fragen die bekannten Paartherapeutinnen Birgit Dechmann und Elisabeth Schlumpf aus Zürich. Und sie zeigen die Quellen, die wir miteinander auftun können, um neue und nachhaltige Formen des Glücks zu entdecken. Ein spannendes Buch, das Zuversicht für Liebesbeziehungen ausstrahlt, und das viele Anregungen und Beispiele vermittelt, wie man als Paar Beziehungskrisen überwinden und gemeinsam wachsen kann.

6 Tipps für Männer, die Frauen lieben

Gene Thompson

80 S., Broschur


Es ist die sexuelle Anziehungskraft, die Männer und Frauen zu Paaren macht. Und es ist meist der Sex, der die Probleme, die Entfremdung und Trennung auslöst. Wenn wir unsere Konditionierung anschauen und lernen, wie wir mit Emotionen in Bezug auf Sex umgehen können, dann ist das der erste Schritt, um uns und unsere Beziehung zu heilen. Dies ebnet den Weg, den Sex als etwas ungemein Verbindendes, Erfüllendes, Revitalisierendes zu erleben und gleichzeitig inneren Frieden zu finden als Mann und als Frau.

Liebe lernen (1)-Buch+CD

Dr. Thomas Trobe & Gitte Demant Trobe
[Krishnananda & Amana]

160 Seiten, Broschur inkl. CD

• Den Weg zurück zu Selbstliebe und Intimität finden

• Sich von der Erfahrung des Verlassenwerdens, der Zurückweisung und des Verlusts erholen

• Angeleitete Meditationen auf CD zur Vertiefung

Dies ist Band 1 einer Serie von vier Büchern zum Thema Liebe und Intimität. Die Leser bekommen konkrete Anleitungen, wie sie lernen können, sich wieder für die Liebe zu öffnen. Im ersten Teil dieses Buches geht es darum, wie wir unsere Verletzlichkeit als Stärke wahrnehmen lernen und so Vertrauen ins Leben zurückgewinnen können. Im zweiten Teil geht es darum, wie wir Abweisungen und Erfahrungen des Verlassenwerdens verstehen lernen und an diesen wachsen können.

Dem Buch liegt eine CD mit zwei Meditationen bei - um das Gelesene direkt umzusetzen und zu üben. Angeleitet werden die Meditationen von der Filmschauspielerin Natalia Wörner, die sozusagen die deutsche Stimme der Autoren ist.

Infos zu Krishnananda/Amana und ihren Seminaren

Liebe lernen (2)-Buch+CD

Dr. Krishnananda Trobe & Amana Trobe

160 S.,Broschur

Scham und Schock heilen
Band II Buch und CD

• Schamgefühle und Unsicherheit verstehen und heilen
• Angst und Schock verstehen und heilen
• Angeleitete Meditationen auf CD zur Vertiefung

Dies ist Band 2 einer Serie von vier Büchern über Liebe und Intimität. Die Leser erhalten konkrete Anleitungen, mit denen sie lernen können, sich wieder für die Liebe zu öffnen.

Im ersten Teil des Buches geht es darum, die Wunden der Scham zu heilen und seine Lebensenergie wieder zu wecken. Die Autoren unterstützen uns darin, die Wunden der Scham und Unsicherheit zu untersuchen. Dabei zeigen sie an vielen Beispielen aus ihrer Arbeit, wie es möglich ist, aus der beengenden Situation herauszutreten und unsere vergrabene Lebensenergie, wieder zum Leben zu erwecken, sodass sie frei fließen kann.

Im zweiten Teil des Buches geht es um den Schock, den Angst auslösen kann. Schritt für Schritt führen uns die Autoren an der Hand, um in diese Situationen mehr Bewusstheit und Liebe hineinzubringen und sie so nach und nach, aufzulösen. Je mehr wir verstehen lernen, wann und warum wir in Schock gehen, desto besser gelingt es, uns auch wieder daraus zu lösen und unsere Empfindsamkeit als stärkende Qualität zu entdecken.

Liebe lernen (3)

Dr. Krishnananda Trobe & Amana Trobe

160 S.,Broschur


Dies ist Band 3 der Liebe-Lernen-Serie von insgesamt vier Büchern. Die Leser erhalten konkrete Anleitungen, mit denen sie lernen können, sich wieder für die Liebe zu öffnen. 

Viele von uns sind mit einer starken Konditionierung aufgewachsen, das zu werden, was unsere Eltern, unser Kulturkreis, unsere Religion, unser Umfeld von uns erwartet haben. 
In diesem Prozess der Erwartungen haben die meisten von uns ihre Wahrheit aufgegeben und ihre innere Leidenschaft dabei verloren.

Dieses Buch handelt davon, wie wir unsere Leidenschaft für das
Leben wieder erwecken können. Und wie wir lernen, unseren Wissensdurst, unseren Wunsch nach emotionaler und spiritueller
Verbundenheit, unsere Sehnsucht nach tiefer Liebe und Intimität
im Alltag zu leben.

Zu einem leidenschaftlichen Leben gehört als Balance die Qualität
der inneren Stille. Diese innere Stille entsteht, wenn wir meditieren
und lernen, präsent zu sein. Eine Ressource, die wir dann benötigen, wenn unser Leben stressig ist, aber auch besonders dann, wenn wir Rückschläge und Enttäuschungen erlebt haben.


 

 

Typisch Mann? Typisch Frau?

Sagarpriya DeLong

208 S., Broschur

I
nnere Polaritäten erkennen und überbrücken - in der Partnerschaft und in der Arbeit

Wir alle haben eine männliche und weibliche Seite in uns, mit sich jeweils wandelnden – oder wandelbaren – Charakteristika. Die männliche Energie bewegt sich in ihrem natürlichen Zustand nach außen. Die weibliche Energie möchte ihrer Natur entsprechend einfach nur sein.
In ihrem Buch beschreibt Sagarpriya DeLong, wie man mit Intuition und Leichtigkeit diese zwei unterschiedlichen Energien in sich selbst erkennen kann, und wie wichtig es ist, sie in Harmonie miteinander zu bringen. Dabei zeigt sie, wie diese Polaritäten in uns die Wahl unseres äußeren Lebenspartners bestimmen, und welchen Einfluss sie auch auf unseren Beruf haben. Denn häufig ist es so, dass nur eine der beiden Seiten „arbeitet“ bzw. Geld verdient und die andere Seite dies ignoriert, boykottiert oder auch sabotiert. Und das führt zu innerer Unzufriedenheit und Erschöpfung.
Anhand vieler Beispiele erläutert sie diese innere Dynamik.

Slow Sex

Diana Richardson

240 S., Klappenbroschur

Zeit finden für die Liebe

Stress und Hektik prägen unser Leben – und mittlerweile auch das Kostbarste und Intimste, was wir haben: unsere Sexualität. Die Folge: In immer mehr Partnerschaften ist Sex alles andere als befriedigend und erfüllend. „Slow Sex” eröffnet einen Weg für alle Liebenden, um ihre Sexualität dauerhaft spannend und intensiv, auch bis ins hohe Alter, zu erleben: sich Zeit für die Liebe nehmen, den Körper spüren, sich mit dem Partner verbinden, jeden Moment und jede Berührung bewusst wahrnehmen und genießen.
So wird die heilende und spirituelle Kraft der Erotik freigesetzt und Sex zu einem wirklichen Akt der Liebe. Mit praktischen Übungen und Illustrationen zeigt die Autorin, wie die Partnerschaft transformiert werden kann: Entspannung statt Leistungsdruck, Kreativität statt Wiederholung, liebevolles Geben und Nehmen statt Sexgymnastik mit alleiniger Fixierung auf den Orgasmus.

 Infos zur Autorin und ihren Seminaren

Zeit für Offenheit

Diana Richardson

260 S., Broschur

ZEIT FÜR OFFENHEIT - Briefe über Sex und Liebe ist eine Kollektion einfühlsamer, authentischer Emails und Briefe, die die Bestseller-Autorin Diana Richardson, von den LeserInnen ihrer Bücher oder TeilnehmerInnen ihrer Seminare geschickt bekommen hat.
Dabei geht es um die befreienden Erlebnisse durch die neue Art des Liebemachens ebenso wie um ganz konkrete Fragen und Themen, die beim sexuellen Beisammensein von Mann und Frau auftauchen. Das Verbindende, das Tiefe an diesen Dialogen ist die Offenheit, mit der die Schreibenden - deren Anonymität gewahrt wird - sich mitteilen. Sie sehen in Diana Richardsons Arbeit „Eine Hymne an die Seele“, wie es eine Briefschreiberin ausdrückt. So sind diese Briefwechsel für alle, die ihre Sexualität erforschen, eine ausgesprochene Ermutigung, dranzubleiben. Und für alle anderen, die sich für andere Formen des Sex interessieren ein Anreiz, Neues kennenzulernen.

„Ist es nicht wunderschön: Nun bin ich über fünfzig Jahre alt und habe mich noch nie im Leben so sehr als Frau gefühlt! Und das Liebemachen war noch nie im Leben so eine erfüllende Angelegenheit. Ich verneige mich vor dieser Kraft.“ (aus einer Email)

Infos zur Autorin und ihren Seminaren

Männer, Frauen & die Liebe

Wilfried Nelles

208 S., Broschur

Über kindliche Ansprüche und erwachsene Bedürfnisse

Liebe braucht Reifung und Läuterung, die das Durchstehen schwerer Zeiten mit sich bringt. Ohne diese Zeiten wird sie nicht wachsen, sich nicht vertiefen, sondern auf der Stufe der Verliebtheit, Faszination, Sympathie oder gegenseitigen Duldung stehen bleiben. Ohne diese Reifung kann sie ihr eigentliches Potenzial nicht entwickeln.IN MÄNNER, FRAUEN UND DIE LIEBE geht es um die Dynamiken in der Paarbeziehung. Wir alle kennen das: Je näher wir einander kommen, je intimer unsere Beziehung wird, umso mehr richten sich kindliche Ansprüche und Erwartungen an den Partner.

Natürlich ist es wichtig, seine Bedürfnisse zu äußern und zu zeigen. Gerade in unserer Bedürftigkeit sind wir ja menschlich, und eben darin bekommt die Beziehung einen Sinn. Aber, sagt Nelles, der Partner ist nicht dafür da, unsere Wünsche zu erfüllen. Wenn es dennoch geschieht, dann ist es immer ein Geschenk, nicht eine Pflicht, wie auch die Liebe ein Geschenk ist. Nelles schöpft aus seiner langjährigen Erfahrung mit dem Familienstellen und erläutert seine Einsichten, die er bei der Arbeit mit Paaren bekommen hat. Er zeigt, was die Partnerschaft fördert und nährt, ohne dabei dogmatisch zu sein.

Und er erläutert die Reifestufen der Liebe, analog zur Landkarte des Bewusstseins und seiner Entwicklung, wie er es in seinem letzten Buch Das Leben hat keinen Rückwärtsgang beschrieben hat.

Wie lernen wir als Paar die „Kunst des Liebens“, wie Erich Fromm dies einst genannt hat? „Nur indem wir lieben“, sagt Wilfried Nelles, „denn nur die Liebe kann von innen her Zusammenhalt und Sinn schaffen. Das ist es, was eine langfristige Liebesbeziehung mit uns macht und uns abverlangt: Sie lässt uns aus der Liebe herausfallen und ruft uns wieder und wieder und wieder zurück. Genau dadurch reift und wächst die Liebe – und verändert sich.“

Nelles verbindet in diesem Buch seine langjährige Erfahrung als Familiensteller mit einer phänomenologischen Betrachtung der Sexualität, die beim Leser viele Aha-Erlebnisse auslöst. Er würdigt die Bedeutung der Sexualität als Urkraft allen Lebens, die aber nur überleben könne, wenn sie in die Liebe eingebunden wird. Die Liebe selbst hat jedoch nur eine Zukunft, wenn sie über die herrschenden kindlichen und jugendlichen Vorstellungen hinauswächst und erwachsen wird. „Es geht bei der Liebe nicht primär darum, geliebt zu werden.

Das wünschen sich Kinder, und wer als Erwachsener diesem Wunsch Priorität einräumt, bleibt kindlich. Selbstverständlich möchte jeder auch geliebt werden, der Wunsch ist da und völlig in Ordnung. Aber er darf nicht im Vordergrund stehen, denn wenn wir Liebe bekommen wollen, verfehlen wir sie. Es geht darum zu lieben. Denn Liebe entsteht im Lieben.“

Der Weg des wahren Mannes

David Deida

224 S., Broschur

Ein Leitfaden für Meisterschaft in Beziehungen, Beruf und Sexualität

Kein Macho, kein Softie, sondern ein "richtiger" Mann!
 
Was ist meine wahre Bestimmung im Leben? Was wollen die Frauen wirklich? Was macht einen guten Liebhaber aus?
 
Wenn Sie ein Mann sind, haben Sie sich diese Fragen sicher schon häufig gestellt – vielleicht ohne eine zufrieden stellende Antwort zu erhalten. Bis jetzt.In "Der Weg des wahren Mannes" untersucht David Deida die wichtigsten Themen im Leben eines Mannes – von Karriere und Familie über Frauen und Intimität zu Liebe und Spiritualität – um Männern einen praktischen Wegweiser für ein Leben in Integrität, Echtheit und Freiheit zu geben. Mit klaren Hinweisen, stärkenden Erkenntnissen, Körperübungen und vielem mehr unterstützt Sie der international anerkannte Experte für Sexualität und Spiritualität, ein erfülltes Leben zu verwirklichen – jetzt sofort und ohne Kompromisse.
 
"Es ist an der Zeit, sich über das Macho-Ideal - nur Rückgrat und kein Herz - hinauszuentwickeln," schreibt David Deida. "Es ist aber auch an der Zeit, sich über das sensible Softie-Ideal, nur Herz und kein Rückgrat, hinauszuentwickeln." Er fordert den heutigen Mann heraus, etwas Neues zu entdecken: Die Einheit von Rückgrat und Herz, die ihm zuteil wird, wenn Bewusstsein und Liebe in der Offenheit des gegenwärtigen Augenblicks zum Ausdruck kommen.

Zeit für Weiblichkeit

Diana Richardson

272 S., Broschur, mit Illustrationen

Der tantrische Orgasmus der Frau

Eine revolutionäre Sichtweise weiblicher Sexualität und Sinnlichkeit: Entspannung ist der Schlüssel zu tiefem orgasmischem Sein
Die Autorin…
… erforscht, wie rezeptive weibliche Energie das männlich-weibliche Energiefeld beeinflusst
… bewertet die Rolle von Klitoris, Brüsten und Vagina im Bezug auf den Orgasmus völlig neu
… stellt traditionelle tantrische Meditationen vor, die die Sensibilität steigern und das Bewusstsein erhöhen.

Jede Frau ist mit der Fähigkeit auf die Welt gekommen, die Ekstase des Orgasmus zu empfinden und hat das Potenzial, dank ihrer weiblichen Rezeptivität, ihre Sexualität als eine bewusste, lenkende Kraft zu wahr zu nehmen.
In diesem Buch lernt die Leserin Neues über ihren Körper und wie sie orgasmische Energie immer wieder aufladen kann.
Infos zur Autorin und ihren Seminaren

Zeit für Gefühle

Diana und Michael Richardson

160 S., Broschur

Die Krux mit den Emotionen in der Partnerschaft

Das neue Buch der Bestseller-Autorin, das sie diesmal zusammen mit ihrem Mann schrieb, hat dieselbe Ausrichtung wie die beiden ersten Bücher Zeit für Liebe und Zeit für Weiblichkeit: Es entstand in der Absicht, mehr Liebe und Harmonie in Partnerschaften zu ermöglichen.

Im normalen Sprachgebrauch werden Emotionen und Gefühle als austauschbar behandelt, so als würde Emotion dasselbe bedeuten wie Gefühl. Tatsächlich sind es diametral entgegen gesetzte Erfahrungen.
Wenn wir unsere emotionale Seite kennen und uns ein konstruktiver Weg zur Verfügung steht, um mit ihr umzugehen wie er in diesem Buch vorgestellt wird, dann fangen wir an, Lebensformen zu erschaffen, in denen die Unterströmung der Liebe stets gegenwärtig ist.
Diana und Michael Richardson zeigen einen bahnbrechend einfachen, für jeden gangbaren Weg, wie man Emotionen hinter sich lässt, Raum für Gefühle schafft und damit der Liebe eine echte Chance gibt.
Infos zur Autorin und ihren Seminaren

Zeit für Liebe

Diana Richardson

284 S., Broschur.

Sex, Intimität & Ekstase in Beziehungen

Über Sex wird mehr geredet, als daß er stattfindet! Egal ob One-Night-Stands oder langjährige Beziehungen: beide leiden an einem Mangel an Intimität im sexuellen Beisammensein. In einfachen, nachvollziehbaren Schritten zeigt uns die Autorin und Tantralehrerin, wie man mit dem Partner eine erfüllte Sexualität leben und dabei die Sensibilität steigern kann. Sich Zeit nehmen zum „Liebe machen“, sich mit sexueller Energie aufladen und die Ekstase des tantrischen Aktes immer wieder genießen - das sind die Schlüssel zu einem erfüllten Sexleben. 
Infos zur Autorin und ihren Seminaren

Wenn Sex intim wird

Dr. Thomas Trobe & Gitte Demant Trobe
[Krishnananda & Amana]

224 S., Broschur.

Die drei Stufen zur verbindlichen Partnerschaft „Ich wünschte, alle Liebenden würden dieses Buch kennen. Jeder, der dieses Paar erlebt hat, spürt, dass alles was sie zu geben haben durch und durch gelebt ist. Nichts bleibt allgemein oder austauschbar.“ Natalia Wörner, Schauspielerin SEIT VIELEN JAHREN leiten Krishnananda & Amana Trobe Gruppen, in denen sie Menschen lehren, wie man liebt – sich selbst und andere. Für langjährige Paare ist dabei ein häufiges Thema, wie sie ihre Sexualität lebendig halten können, denn der Sex verändert sich, je länger wir zusammen sind. Paare müssen daher neue Wege finden, wie sie ihre Liebe, ihre Intimität und ihr Vertrauen vertiefen können. Denn es braucht Tiefe, um die ursprüngliche Erregung des Zusammenseins zu ersetzen, vor allem im Sex. In diesem Buch geben die Autoren eine Anleitung, wie aufkommende Verletzlichkeit im Sex, der Weg zu einer tieferen, reicheren Intimität sein kann. Sie bringen Beispiele aus ihrem eigenen Leben und von Menschen, mit denen sie gearbeitet haben.
Infos zu Krishnananda/Amana und ihren Seminaren

Liebeskummer lohnt sich doch

Krishnananda

295 S., Broschur

Co-Abhängigkeit in Beziehungen und die Ängste des Inneren Kindes

Ein Buch um sich selbst bzw. das eigene innere Kind mit all seinen Ängsten und Strategien zu entdecken. Übersichtlich und verständlich beschreibt der Autor wie wir die Verletzungen unserer Kindheit in die Gegenwart und vor allem in unsere Beziehungen übertragen. Ein Buch mit vielen "aha"-Erlebnissen und z.t. schmerzlichen Einsichten, aber auch voller Übungen, Anregungen und Meditationen.

- Liebeskummer lohnt sich doch - beschreibt mit konkreten Anleitungen, wie wir aus der Co-Abhängigkeit unserer Beziehungen herausfinden und uns für ein erfüllendes, meditatives Leben öffnen. Krishnananda (Dr. Thomas Trobe) begleitet uns auf dieser Reise der liebevollen Selbstentdeckung. Dabei schöpft der Autor aus seiner Erfahrung als Psychiater und Seminarleiter, läßt uns an Schlüsselerlebnissen seines eigenen Lebens teilhaben und vermittelt Einsichten, die er als langjähriger Schüler seines spirituellen Meisters gewonnen hat. Der Ansatz des Buches ist einfach: Durch Akzeptanz, Verständnis und Weiträumigkeit können wir die tiefsten Wunden unserer Seele aufdecken und heilen.
Infos zu Krishnananda/Amana und ihren Seminaren

Liebe ist (k)ein Kinderspiel

Krishnananda

249 S., Broschur

Von unseren Ängsten und der Kunst, aus Beziehungen zu lernen

Liebe ist (k)ein Kinderspiel heißt das neue Buch von Krishnananda (Dr. Thomas Trobe) und lädt ein, die unentdeckte Welt des emotionalen Kindes in unserem Inneren zu erforschen: unsere Sehnsucht nach Liebe, Anerkennung und Respekt, unsere Angst vor Verletzung, Vereinnahmung und Einsamkeit. Es ist ein Buch über den Weg der Selbstfindung und versucht Antworten auf einige der dringlichsten Fragen in unserem Leben zu geben. Krishnananda teilt seine langjährige Berufspraxis als Therapeut mit und verschafft einen Einblick hinter den Schleier all unserer Illusionen, Erwartungen und Strategien, die wir oft unbewusst anwenden, um ans Ziel unserer Wünsche zu kommen.
Infos zu Krishnananda und Amana und ihren Seminaren

Das Buch für Paare, die es bleiben wollen

Nick Duffell & Helena Lovendal

240 S., Broschur

Über den Mut, zu lernen wie man liebt

Kennen Sie das: Sie stellen fest, dass viele Eigenschaften, die sie an ihrem Partner beim kennen lernen äußerst attraktiv fanden, jetzt, wo sie länger zusammen sind, genau die Eigenschaften sind, die sie am meisten an ihm oder ihr ärgern …

Diese klassische Beziehungsdynamik nehmen die Autoren des Buchs für Paare, die es bleiben wollen, zum Anlass ihnen zu zeigen, dass das die eigentliche Startposition ist, um eine wirklich intime Partnerschaft miteinander aufzubauen. Was sie brauchen ist ein bisschen Mut, und ein eindeutiges Ja zu sich und ihrem Partner, denn es wird gegebenenfalls ein holpriger Weg, der aber im letzten Drittel Auftrieb bringt und sie gut ins Ziel laufen lässt: in eine tief verstandene Intimität und Liebe.

NICK DUFFELL und HELENA LØVENDAL zeigen, dass die üblichen Konflikte nach den Flitterwochen die Basis für eine wirklich intime Partnerschaft sein können: „Wenn es sich bei Ihnen oft so anfühlt, als wären Sie nicht füreinander bestimmt, dann sind Sie genau richtig füreinander; nutzen Sie diese Chance.“

DIESES BUCH IST FÜR:

Paare, die feststellen, dass ihr Partner nicht der ist, für den sie ihn hielten.

Paare, die in erster, zweiter oder dritter Ehe leben.

Paare, die voller Hoffnung eine neue Beziehung begonnen haben und schon wieder enttäuscht sind.

Paare, die wissen möchten, wie die Beziehung ihr persönliches Wachstum unterstützen kann, statt es  zu verhindern.

Ehepartner, die erwägen, Sex außerhalb ihrer Ehe zu leben.

Lesen sie dieses Buch, bevor sie ein weiteres Mal ihre Koffer packen!
Es ist wirklich möglich, die Beziehung zu leben, nach der sich gesehnt haben, selbst mit dem Partner, mit dem sie bereits zusammen sind.

Die dunkle Seite des inneren Kindes

Dr. Stephen Wolinsky

208 S. Broschur

Dr. Stephen Wolinsky führt uns zu einem umfassenden Verständnis der Wirklichkeit unseres inneren Kindes. Anstatt das innere Kind immer nur als "liebenswert" anzusehen, zeigt uns Dr. Wolinsky die dysfunktionale Schattenseite unseres inneren Kindes auf und bringt uns in Berührung mit den eingefrorenen Erinnerungen des inneren Kindes. Diese verursachen fortwährend Probleme, indem sie uns die Wirklichkeit durch eine überalterte, begrenzende und verzerrende Linse betrachten lassen.
Die dunkle Seite des inneren Kindes führt uns zum nächsten Schritt, nämlich dazu, diese dunkle Seite in Besitz zu nehmen, anzuerkennen und aus der Trance des inneren Kindes herauszutreten in die Gegenwart, in ununterbrochenes Bewußtsein.

Dr. Stephen Wolinsky ist Begründer der Quantenpsychologie. Er war zunächst Therapeut und Ausbilder in Gestalttherapie und Psychoanalyse nach Wilhelm Reich. Auch studierte er klassische Hypnose, Psychosynthese und Transaktionsanalyse. 1977 ging er nach Indien und widmete sich dort sechs Jahre dem Studium der Meditation und spiritueller Lehren. 1982 nahm er seine Tätigkeit als Psychologe in den USA wieder auf und leitete Ausbildungskurse in Ericksonscher Hypnose und Familientherapie. Bisher sind bereits sechs seiner Bücher in Deutsch erschienen.